Literatur

Robert Menasse - Die Hauptstadt


Rabenhof

1030 Wien, Rabengasse 3

Di., 12.09.2017

20:00

In Brüssel laufen die Fäden zusammen und ein Schwein durch die Straßen. Der sehnlich erwartete Roman des glühenden Europäers Robert Menasse.

Robert Menasse wurde 1954 in Wien geboren und studierte in seiner Heimatstadt sowie in Salzburg und Messina Germanistik, Philosophie und Politikwissenschaft. Er lebt als Romancier und Essayist zumeist in Wien. Zahlreiche Auszeichnungen, u.a. Hölderlin-, Doderer-, Breitbach-, Feuchtwanger-, Kaschnitz-, Fried-Preis. Zuletzt erschienen der Roman Don Juan de la Mancha oder Die Erziehung der Lust (2007) und der Erzählungsband Ich kann jeder sagen (2009).