Pop / Rock

Roadside Hawk/ Spam/ Feed My Paranoia


Roadside Hawk (Rock’n’Roll aus Berndorf)

„Leather jackets and sunglasses on”, mit dieser Aussage starten wir unsere Harleys und den 1. Song, Rust & Dust, des Debutalbums Sweet Liberty (erscheint im Herbst 2015). Jetzt wird schon klar in welche Richtung die 5 köpfige Band (Laura Sehmsdorf, Christoph Spitzer, Lukas Laimer, Bernhard Schnaubelt und Patrick Wöhrer) geht: „Rock‘n’Roll, Baby!“. Ja genau, einfach mal wieder die guten alten Zeiten aufleben lassen, in denen das Leben nicht von elektronischen Beats geprägt war, sondern wo man noch auf Live-Konzerte gegangen ist, die Hände gehoben, die Texte mitgegröhlt und der Gitarrist ein Solo hin geschmettert hat. – Bereit für Rock’n’Roll aus Berndorf?

SPAM (Rock aus Wr. Neustadt)

Die Wiener Neustädter Band SPAM existiert nun seit einem Jahr in der momentanen Besetzung und hat es durch ihre Musik und ihre Bühnenshow geschafft eine große Fangemeinde aufzubauen. Die selbstgeschriebenen Rocknummern gehen ins Ohr und es gibt kaum ein Lied, das nicht von Fans mitgesungen wird.
Der impulsive Frontman und Sänger versteht es gute Stimmung zu erzeugen, was durch die melodiösen und abwechslungsreichen Klänge der restlichen Band verstärkt und unterstrichen wird.
Durch ihre vergangenen Auftritte in Wien und Umgebung haben sie Erfahrungen gesammelt und sich ihren Ruf als Stimmungsband erworben, den sie bei jedem Auftritt erneut unter Beweis stellen.

Feed my Paranoia (Rock aus Kottingbrunn)

Seit 2014 macht die sechsköpfige niederösterreichische Truppe rund um die Leadsänger Judith und André die heimische Musikszene unsicher. Bewaffnet mit fetten Riffs, treibenden Grooves und harmonisch dreistimmigen Vocals werden Genregrenzen rund um den Alternative Rock eliminiert um einen selbstbewussten, eigenen Sound auf die Beine zu stellen - den man live gehört haben sollte.

Beginn: 19:00 Eintritt: 7,-


Vergangene Termine