Vortrag

Ritt über das Dach der Welt


Die drei burgenländischen Bikerfreunde Georg Pehm, Ronald Köller und Engelbert Rauchbauer berichten in "Ritt über das Dach der Welt" von ihrer abenteuerlichen Motorrad-Tour, die sie nach Kirgistan, China, Pakistan und Indien führte. Einen großen Teil davon legten sie auf dem berühmten „Karakorum Highway“ zurück. Und was sie erzählen und mit über 200 Fotos festgehalten haben, klingt alles andere als alltäglich. Die Geschichten handeln von unglaublichen Landschaften und Gastfreundschaften. Von unvergesslichen Begegnungen und ungeplanten Irrfahrten. Und von Angstfahrten mitten durch Taliban-Gebiet und die Kaschmir-Region. Höhepunkt der Reise durch fünf majestätische Gebirgszüge stellte der Khardung La dar – mit 5.602 Metern der höchste befahrbare Pass der Welt. Und schlussendlich haben sie auch den Stadtverkehr von Delhi ohne Kratzer überstanden.
Ihr Reisebericht „Ritt über das Dach der Welt“ liefert herrliche Bilder fürs Kopfkino. Und Lesestoff für alle, die in eine spannende Geschichte eintauchen wollen.

Eintritt: Freie Spende


Vergangene Termine