Jazz

Rising Star


Auch im fünften Jahr bietet das Festival mit Ausrichtung Modern Jazz einen Mix aus Auftritten lokaler und internationaler Musiker, arrivierte ebenso wie Nachwuchskünstler, aber allesamt von hohem Niveau.
Schau- (und Hör-)Platz ist der stimmungsvolle Innenhof des Stadtmuseums. Noch weitere Sinne berührt das Angebot an erstklassigen Weinen. Das alles teilt man mit Gleichgesinnten unter dem St. Pöltner Abendhimmel – drei Tage lang.
Bereits die Tarife für Tagesgäste sind äußerst günstig, treuen Besuchern verschafft der Festivalpass die Gunst des noch günstigeren Kartenpreises. Die Programmgestaltung trägt die Handschrift jenes im Fachbereich Kultur des Magistrats angesiedelten Referats, das insbesondere als Veranstalter des internationalen Barockfestivals im Juni ein Begriff ist. Jazz im Hof ist eine Veranstaltung der Stadt St. Pölten und wird unterstützt vom Land Niederösterreich.

Rising Star
Michaela Wandl, Gesang
Michael Hrúby, Klavier
Karl Sayer, Bass
Klaus Zalud, Schlagzeug
Die junge St Pöltnerin Michaela Wandl, frisch diplomiert von der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien, erwartet Sie mit Ihrer wunderbar vollen und emotionsgeladenen Gesangsstimme und wird Jazz-Standards erklingen lassen.
Ihr Begleiter ist der prominente Musiker Michael Hrubý, Professor für Klavier an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien. Von frühester Jugend an war Michael Hrubý von der Welt des Jazz fasziniert. Beeinflusst durch Jazzgrößen wie vor allem Dave Brubeck, Oscar Peterson und Bill Evans, erhielt er vor allem aus der Jazzszene im Wien der 60er-Jahre durch Friedrich Gulda und Fatty George starke Impulse. Seit dem Beginn seiner Musikerlaufbahn beschäftigte er sich intensiv mit dem Jazz-Piano-Repertoire. Als bleibende Jugenderinnerung bleiben wohl die Nächte im Gedächtnis, in denen Michael Hrubý sich als halbwüchsiger Teenager in den Wiener Jazzclub "Josefinum" schwindelte und als Pausenfüller" spielen durfte.

Preise:
JAZZ pass (gültig für alle Konzerte): VVK: € 45; VVK Ö1: € 43, AK: € 50
Einzelkarte:
21.8.: VVK: € 13; VVK Ö1: € 12; AK: € 15
22./23.8.: VVK: € 18; VVK Ö1: € 16; AK: € 20
Schüler, Studenten, Präsenz- und Zivildienstleistende bekommen 50% (nur mit Ausweis, nur an der Abendkassa)
Schlechtwetter-Location: frei:raum St. Pölten, Herzogenburger Straße 20

  • +43-2742-333-2601

Vergangene Termine