Klassik

Ring-Session


Ein fröhliches Machwerk aus „Ring“-Motiven und Lust am Spiel damit, nicht besessen, sondern mit Witz, Geist und Musikalität .

Im Sommer 2014 entstand aus der Idee eines Vorabends zum Vorabend des 24-Stunden-Rings ein einzigartiges und viel beachtetes Musikprojekt mit dem Namen Ring-Session. Die aus diesem Abend hervorgegangene, von Andreas Leisner und Gustav Kuhn erdachte Motiv-Revue überzeugte nicht nur das gut unterhaltene Publikum, sondern auch die Presse:

Ein fröhliches Machwerk aus „Ring“-Motiven und Lust am Spiel damit, nicht besessen, sondern mit Witz, Geist und Musikalität verwandelt. (…) Der „Vorabend zum Vorabend“ wurde in 18 Stationen gestaltet vom Javier Quartett, das mit dem überragenden Saxophonisten Eduardo Javier Maffei sowie kongenial mit Marcello Sutera am E-Bass, dem Jazzpianisten Alessandro Altarocca und Enrico Montanaro am Schlagwerk mitreißend besetzt ist. Dazu kamen der 37-köpfige Herrenchor in bester Sanges- und Blödellaune sowie ein achtköpfiges Damenensemble mit Solo- und Modelqualitäten. Stile und Zeiten in munterem Mix mit teils ironischem, teils ernstem Unterton (…). „Ring“-Themen tauchten auf (…). Dazu der „Freischütz“-Jägerchor und Kritisches bis Witziges von Richard Strauss: ein Schlachtgesang auf ein übles Gedicht von Herder und die Vertonung eines schwedischen Streichholzschachteltextes „Ohne Schwefel und Phosphor“. (Ursula Strohal / Tiroler Tageszeitung)

Der Schluss gehört dann in diesem Teil dem Helden Siegfried. Nachdem Maffei mit dem Saxophon das Siegfried-Motiv hat anklingen lassen, präsentieren die Herren der Chorakademie einen „Siegfried-Swing“, der mit Mimes Worten „Als zullendes Kind“ von allen Beteiligten in einen Rock-Rap überführt wird, um dann auch das Publikum mit einbezieht. (…) Nach dieser Präsentation gibt es im Festspielhaus frenetischen Beifall für alle Beteiligten (…) FAZIT: Diese musikalische Einstimmung macht Lust auf das, was in den nächsten Tagen als HPH-24-Stunden-Ring im Passionsspielhaus zu erleben sein wird. (Thomas Molke / Online Musik Magazin)

Ring-Session
Eine Leitmotiv-Revue von Angelo di Montegral

mit Eduardo Javier Maffei und dem Javier Quartett
Chorakademie der Tiroler Festspiele Erl
Musikalische Leitung Thomas J. Mandl

Das Javier Quartett
Saxophon Eduardo Javier Maffei
E-Bass Marcello Sutera
Klavier Alessandro Altarocca
Schlagwerk Enrico Montanaro

Richard Strauss - Chöre


Vergangene Termine