Theater

Ring Award 2017


1997 bis 2017 – der RING AWARD, der Wettbewerb für Regie und Bühnengestaltung, feiert seinen 20. Geburtstag. Gerade am Anfang einer Karriere ist es wichtig, bereits als Assistent Aufträge als Regisseur oder Bühnenbildner zu erhalten.

Der RING AWARD unterstützt junge Künstlerinnen und Künstler – und der Erfolg gibt ihm Recht. 8 Wettbewerbe, 1239 Teilnehmer, 59 Nationen – und viele der Finalisten inszenieren heute auf internationalen Bühnen. Zwei hochkarätig international besetzte Jurys zeugen weiters von der Bedeutung des weltweit einzigartigen Wettbewerbs.
Im großen Finale am Schauspielhaus Graz verwirklichen drei Teams ihre Konzepte für den ersten Akt der Oper „Don Pasquale“ von Gaetano Donizetti.

Die Teams bekommen jeweils ein Gesangsteam zur Seite gestellt. Auf Grund der szenischen Ausrichtung des Wettbewerbes erfolgt die musikalische Begleitung mit Klavier. Mit den Musikern und Musikerinnen proben die Regisseure und Regisseurinnen Mitte bis Ende Juni, während die Bühnengestalter und -gestalterinnen bereits einen Monat zuvor die Umsetzung ihrer Pläne in den Werkstätten der Theaterservice GmbH Graz mitverfolgt haben. Am 24. und 25. Juni zeigen dann die Finale-Teams ihre erarbeiteten Ergebnisse im Schauspielhaus Graz vor Publikum und den Jurys.

Die Finale-Teams 2017 sind:
Barbora Horáková Joly (CZ) / Cornelia Schmidt (D)
Sergei Morozov (RUS) / Aleksandra Alekseeva (RUS)
Valentin Schwarz (A) / Andrea Cozzi (I)

Zum Programm:
Samstag, 24. Juni 2017
10.00 Uhr Eröffnung
10.30 Uhr Verleihung des Mortier Award 2017
11.30 Uhr TEAM A: Sergei Morozov (RUS) / Aleksandra Alekseeva (RUS)
im Anschluss SPEAKERS‘ CORNER
16.30 Uhr TEAM B: Barbora Horáková Joly (CZ) / Cornelia Schmidt (D)
im Anschluss SPEAKERS‘ CORNER

Sonntag, 25. Juni 2017
10.30 Uhr TEAM C: Valentin Schwarz (A) / Andrea Cozzi (I)
im Anschluss SPEAKERS‘ CORNER
ca. 12.30 Uhr Preisverleihung

Weitere Informationen, Details zu den Teams und vieles mehr finden Sie unter
www.ringaward.com
www.facebook.com/RingAward


Vergangene Termine