Oper

Rigoletto


Nach „La Traviata“, „Nabucco“, „Aida“ und „Don Carlos“ steht nun bereits die 5. Oper von Giuseppe Verdi auf dem Spielplan des Letzten Erfreulichen Operntheaters. Eine zu tiefst berührende Handlung mit tragischen Schicksalen in zeitlos packender Musik macht dieses Werk zu einem der erfolgreichsten Stücke Verdis.

Das L.E.O. bietet mit seiner stimmungsvollen Atmosphäre einen reizvollen Rahmen für dieses Meisterwerk und das Publikum findet sich dieses Mal mitten im Ambiente eines Renaissance-Hofes des Herzogs von Mantua. Die SängerInnen dieser Produktion versprechen sowohl mit ihren sängerischen als auch darstellerischen Qualitäten ein kulinarisches Opernerlebnis auf hohem künstlerischen Niveau Durch die besondere Arbeitsweise des L.E.O. werden auch hier die Bühnenfiguren den ZuseherInnen als lebendige Personen übermittelt und lebensechtes Spiel mit hohem musikalischem Anspruch verbunden.

Mit Teresa Gardner/Kerstin Grotrian, Elisabeth Wolfbauer, Rumen Dobrev, Apostol Milenkov und Stefan Fleischhacker
Musikalische Leitung: Kaori Asahara


Vergangene Termine