Pop / Rock

Richard Clayderman


Wiener Konzerthaus

1030 Wien, Lothringerstraße 20

Mi., 10.03.2021

19:30
  • Großer Saal
Corona-Virus: Ab 29. Mai sind Veranstaltungen bis 100 Personen wieder erlaubt. Ab 1. Juli bis 250 Personen, ab 1. August für 500 bis 1.000 Personen. Sicherheitsregeln gelten weiterhin.

Der ewige Romantiker, den die einstige First Lady der USA Nancy Reagan zum »Prinzen der Romantik« ernannte, begeistert das Publikum bereits seit 40 Jahren weltweit mit seinen ausverkauften Konzerten.
Der Musikgigant, der seine Kariere bereits in den Siebzigerjahren begann, ist bekannt für seinen größten Weltrekordhit »Ballade Pour Adeline« und für seinen »New Romantic Style«, den er selbst kreierte.

Der Wendepunkt in seiner Musikkarriere ist zweifellos seine Entdeckung durch den renommierten französischen Produzenten Olivier Toussaint im Jahr 1976, der gerade nach einem neuen Musikstar suchte. Den hatte er zweifellos gefunden, denn die Anzahl von der ursprünglich erwarteten Auflage für Ballade pour Adeline stieg von 10.000 auf 22 Millionen. Dies war der Beginn einer unaufhaltsamen Erfolgsgeschichte.

Seine Konzerte sind ein Phänomen, das seit Jahrzehnten sowohl die ältere als auch die jüngere Generation begeistert, während seine Musik jedes Mal großen Beifall hervorruft und so manche Träne vergießen lässt. Bei seinem Konzert im Wiener Konzerthaus werden Sie seine größten Hits hören können. Neben dem hervorragenden Konzertambiente wird auch für erstklassigen Ton, Beleuchtung sowie einen großen Videobildschirm gesorgt, auf dem das Konzert und alle seine Details dem Publikum nahegebracht werden.

In seiner vierzigjährigen Karriere spielte Richard Clayderman mehr als 2000 Konzerte weltweit, nahm mehr als 1200 Titel auf, verkaufte über 85 Millionen Alben und gewann 340 Platin- und Gold-Schallplatten.
Während seiner reichen Musikkarriere trat er mit vielen Musikgiganten auf, darunter mit dem berühmten London Royal Philharmonic Orchestra, dem Tokyo Symphony Orchestra und vielen mehr.