Pop / Rock

Restless Bones


Nun liegt es also vor, das Album „Rocks, Frogs & Snails“. Darauf verewigt sind neun abwechslungsreiche Eigenkompositionen sowie das Beatles-Cover „Come Together“. Letzteres fungierte als Startsong des Grazer Trios, denn der Klassiker wurde bei der ersten gemeinsamen Session gespielt und dient seither als Eröffnungskracher bei den Bones-Konzerten. Neben den Fab Four waren natürlich weitere Hochkaräter wie Cream, Hendrix, Rolling Stones, Deep Purple, Golden Earring, Doors etc. so freundlich, Material für das Liveprogramm von Restless Bones zur Verfügung zu stellen. Damit war das musikalische Terrain abgesteckt, auf dem sich Gitarrist und Sänger Arno Pfeiler, Bassist Petar Oppel sowie Drummer Sam Schlagenhaufen so richtig austoben können. Eigenes Material war da nur eine Frage der Zeit. Das gibt es ab sofort auf CD und Vinyl zu hören. Live präsentiert werden die Restless-Bones-Songs in Graz und in Kapfenberg.


Vergangene Termine