Elektronik

Reshaping Club Music


„Reshaping Club Music“ ist ein Konzertabend im Spannungs­feld von Vergangenheit und Zukunft, der allerdings in endzeitliche Stimmung getaucht wird.

Es ist eine postapokalyptische Welt, die Stefan Senf aka Assimilation Process mit seinen Performances aufspannt, in der die Erinnerung an durchfeierte Nächte auf dem Dancefloor nur mehr gelegentlich durchblitzt. In der Musik von Pasajera Oscura verschmelzen daraufhin die nicht minder dystopisch anmutenden Klanglandschaften von Christina Nemec aka chra mit den auf quantenphysikalischen Gesetzmäßigkeiten aufbauenden Beatstrukturen von Patricia Enigl aka irradiation. Und noch einmal wird die den Raum nun gänzlich ausfüllende Endzeitstimmung weitergetragen, wenn Yair Elazar Glotman aka Ketev seinen bleiernschweren post techno spinnt, bevor wir von Lorenzo Senni in einer seiner seltenen ATT (Advanced Abstract Trance) Performances in die frühen beschwingten Tage der Ravekultur zurückkatapultiert werden. „Reshaping Club Music“ bewegt sich im Spannungsfeld von Vergangenheit und Zukunft. Der Titel dieses Konzertabends verweist nicht zuletzt auf die Plattform SHAPE, die das musikprotokoll Ende letzten Jahres mit fünfzehn weiteren Festivals des Netzwerkes ICAS (International Cities of Advanced Sound) zum Austausch neuer und spannender Projekte im Bereich der Musik und audiovisuellen Kunst gegründet hat.

Programm:

20.00 Assimilation Process (DE)
21.00 Pasajera Oscura (AT)
22.00 Ketev (DE)
23.00 Lorenzo Senni (IT)


Vergangene Termine