Pop / Rock · Volxmusik / Neue Volksmusik · Wienerlied

Remasuri - Pinsch, setzen


Mit den musikalisch vortrefflich hinterlegten Geschichten aus dem gleichnamigen Vorstadtwirtshaus schnappen sich der remasuri-Wirt und seine Stammgäste alt wie jung, Mann wie Frau, Hackler wie Professor – und lassen sie nicht mehr los.

Das remasuri ist ein Wirtshaus in Ottakring. Die remasuri-Partie ist der Wirt mit seinen Stammgästen. remasuri macht gefühl- und gehaltvolle, musikalisch vielseitige, bisweilen witzige (wenn auch keineswegs depperte) Lieder aus Wien. Bereits seit 2005 treibt remasuri in der Dialektmusikszene sein Wesen und schnappt sich mit den musikalisch vortrefflich hinterlegten Geschichten aus dem gleichnamigen Vorstadtwirtshaus Alt und Jung, Mann und Frau, Hackler und Professor – und lässt sie nicht mehr los. Ihre Live-Auftritte sind legendär! Die Spielfreude ist zu deutlich spürbar, um nicht echt zu sein. Der Funke zu heiß, um nicht auf das Publikum überzuspringen. Bei remasuri verbrüdern sich Unterhaltung und Tiefgang. Magenstamperl und Schenkelklopfer tanzen Ringelreia. Und die Zuhörer möchten mitsingen, -weinen, -lachen. Ihr aktuelles, fünftes Album „Pinsch“ (Gast: Willi Resetarits) ist, so wie alle Alben davor, ihr bestes. Famose Texte im Wiener Dialekt, vor Spielfreude überschäumende Musik und mit unsäglicher Lust und Lässigkeit hingepfefferte Arrangements. „Pinsch“ ist die konsequente Fortsetzung einer lebensfrohen Geschichte. remasuri eben.

MIT Christoph Michalke, Maria Pammesberger, Carl Majneri, Jürgen Mitterlehner, Tino Klissenbauer, Stefan Mayrhofer, Peter Barborik


Vergangene Termine