Party

Release-party Cheap Method Edition issue #1


struggling bodies in capitalist societies (democracies) ist die erste Ausgabe der englischsprachigen Publikationsserie CHEAP METHOD EDITION, die Artistic Research mit wissenschaftlichem und experimentellem Wissen kombiniert, indem sie Bild- und Gedankenmaterial zu künstlerischen und diskursiven Prozessen veröffentlicht und Positionen aus Wissenschaft, Kunst, Philosophie, Politik und Performance sammelt. Jeder Publikation wird ein spezifisches Projekt und / oder Thema gewidmet und ist daher innerhalb der Serie als eigenständig zu betrachten. CHEAP METHOD EDITION wird von Claudia Bosse herausgegeben, entsteht in Kooperation mit motto books (berlin) & theatercombinat und soll ca. halbjährlich erscheinen.

CHEAP METHOD EDITION verfolgt einen erweiterten Diskurs über ephemere performative und künstlerische Arbeiten und deren Methoden, bearbeitet politische und historische Fragestellungen und veröffentlicht das spezifische, zum Teil fragmentarische Wissen, das in künstlerischen Recherchen und Arbeitsprozessen entsteht. Diese Zielführung erfolgt innerhalb verschiedener Kooperationen mit internationalen Institutionen.

[email protected]
http://www.theatercombinat.com/publication/cheapmethod/cheapmethod_en.htm


Vergangene Termine