Alte Musik · Klassik

Reinhard Schobesberger, Orgel, Wolfgang Mair, Trompete


J. S. Bach, Toccata (BWV 565)
G. F. Händel, Halleluja aus dem Messias (HWV 56)
W. A. Mozart, Laudate Dominum (KV 339)
J. Haydn, Trompetenkonzert (Hob.VIIe:1)
F. Schubert, Ave Maria (D 839)
W. A. Mozart, Halleluja (KV 165)
J. S. Bach, „Jesu bleibet meine Freude“ (aus der Kantate BWV 147)
sowie Melodien aus Sound of Music & mehr

Ab Juli werden in der Kapuzinerkirche regelmäßig festliche Orgel-Trompeten-Konzerte dargeboten, um den Musikliebhabern eine Besonderheit zugänglich zu machen: Im Zuge der Restaurierung der Kapuzinerkirche, unter welcher sich die berühmte Kaisergruft befindet, wurde von der Firma Koenig eine neue Orgel aufgestellt. Sie ist mit ihrer französischen Klangfarbe einzigartig in Wien.

Die Orgel ist aufgrund ihrer großen Breite an Klangfarben die Königin der Instrumente. Schon vor über 2000 Jahren bauten die Griechen Orgeln, die sich im Laufe der Jahrhunderte zu riesigen Instrumenten mit über 30.000 Pfeifen entwickelten. Während die Orgel für den Kaiser sakrale Räume bespielte, gab es ein Instrument, das in weltlichen Bereichen mit Fanfarenklängen das Erscheinen der Herrschaft ankündigte – die Trompete!


Vergangene Termine