Diverses

Rein ins Rathaus


Von 21. bis 26. August 2017 gestalten, verwalten und regieren Kinder bei der ferienspiel-Aktion ihre eigene Stadt.

Spielerisch können sie dabei eine Vielzahl an Berufen kennenlernen. Das Maskottchen des Wiener Ferienspiels Holli Knolli ist auch dabei.

Jobs suchen, Holli Cents verdienen, Steuern zahlen, in der Regierung mitreden und Gesetze machen: Die kleinen "Rein ins Rathaus!"-Bürgerinnen und -Bürger haben viel zu tun.

Mit dem BürgerInnen-Pass vom Meldeamt geht es zum Arbeitsamt. Dort stehen zahlreiche Jobs und Studien zur Auswahl, zum Beispiel bei der Post, bei der Müllabfuhr, im Verkauf oder in der Rathauswache. In Pausen lassen sich die verdienten Holli Cents im Shop, in der Stylingzone oder in der Hüpfburg ausgeben.

Auch die Regierung liegt bei "Rein ins Rathaus!" ganz in Kinderhänden. Täglich um 14 Uhr treten die Bürgerinnen und Bürger an die Wahlurnen. Wer bei der Wahl überzeugt, gestaltet am nächsten Tag die Kinderstadt als Bürgermeisterin beziehungsweise Bürgermeister oder als Stadträtin beziehungsweise Stadtrat mit. Sie bestimmen über Gesetze, Steuern und Strafen und lösen anfallende Probleme. Auch Treffen mit echten Wiener Politikerinnen und Politikern stehen auf dem Programm.

Kinder-Journalistinnen und -Journalisten berichten vom politischen Geschehen. Sie geben die Meldungen ans Stadt-Radio und -Fernsehen sowie an die Infoscreen- und die KiKu-Redaktion weiter, die die Kinderstadt-Bürgerinnen und -Bürger immer top informieren.


Vergangene Termine