Jazz

Régis Huby


Dieses neu formierte Quartett kredenzt elektro-akustische Kammermusik der subtilen Art. Violinist und Komponist Régis Huby ist dabei der Primus inter Pares.

Bei ihm laufen die herausfordernden Sounds zusammen, werden frisch aufgeladen wieder in die Runde geschickt, auf dass sich das Neue Bahn brechen kann. Als klassisch geschulter Jazzgeiger und Arrangeur für vielerlei atemberaubende Projekte kennt Huby die Weisheit von definierten Strukturen. Werkzeug seiner Dekonstruktion ist eher das Skalpell denn die Spitzhacke.

Régis Huby - violin
Marc Ducret - guitar
Bruno Angelini – piano
Michele Rabbia - drums


Vergangene Termine