Diverses

Regenbogenparade


Die Regenbogenparade, die als Teil von Vienna Pride stattfindet, ist eine der größten jährlichen Demonstrationen Österreichs und lockt jedes Jahr über 100.000 Menschen auf die Straße, um aktiv gegen die Diskriminierung von Lesben, Schwulen und Transgender-Personen Stellung zu beziehen bzw. sich solidarisch mit den Anliegen der Bewegung zu zeigen.

„Many colours – One community“ – unter diesem Slogan wird am 17. Juni 2017 die Regenbogenparade zum 22. Mal über die Wiener Ringstraße ziehen. Lesben, Schwule, Bisexuelle, Heterosexuelle, Transgender- und intergeschlechtliche Personen werden gemeinsam für eine diskriminierungsfreie Gesellschaft in Österreich und der ganzen Welt demonstrieren.

Die Parade startet um 14 Uhr auf Höhe des Rathausplatzes, wo im Pride Village ab 10 Uhr das Warm-up vonstattengeht. Der Paradenzug wird sich gegen die Fahrtrichtung einmal rund um Ring und Kai bis zurück zum Pride Village bewegen, wo die Celebration mit Ansprachen von AktivistInnen und PolitikerInnen – darunter wie im Vorjahr von Bundeskanzler Christian Kern – sowie die Prämierung der besten Paradenbeiträge stattfinden wird. Heimische und internationale Acts werden auf einer großen Bühne für Unterhaltung sorgen.


Vergangene Termine