Pop / Rock

Reel Big Fish


Sie sind der wirklich große Fang des Ska/Punk der letzten Jahre´. Auf dem aktuellen Album widmen sich „Reel Big Fish“ mit Hingabe den Werken anderer Künstler. Herausgekommen sind dabei zehn Coverversionen von Künstlern wie Tom Petty oder Poison.

Neben Kollegen wie den Mighty Mighty Bosstones haben sie sich lückenlos in die Rocklandschaft jenseits des großen Teiches eingefügt, nicht nur dank ihres "Take On Me"-Covers, des AHA-Streichelhits.
Die aus Kalifornien stammende Ska-Punk Band Reel Big Fish wurde bereits im Jahr 1992 ins Leben gerufen. Im Sog von noch bekannteren Bands aus diesem Genre wie „No Doubt“ und „Sublime“ schafften auch „Reel Big Fish“ 1997 mit ihrer Single „Sell Out“ den Durchbruch. Davor war bereits dem Album „Everything Sucks“ Aufmerksamkeit in der Ska-Punk Szene und bei den College Radios geschenkt worden. Nun hatten auch MTV und die Mainstream Radios die Band für sich entdeckt. Ein Plattenvertrag bei Jive Records sowie ausgiebige Touren waren die weiteren Ergebnisse des Erfolgs. Die Trennung von Jive Records im Jahr 2006 wurde von der Band rund um Aaron Barrett nicht als großes Unglück betrachtet. Seitdem ist das eigene Label Rock Ridge Music die Heimat.


Vergangene Termine