Klassik

Recreation - Grosses Orchester Graz


Das berühmteste „Erste Klavierkonzert“ stammt nicht von Brahms, Chopin oder Beethoven. Gegen die mächtigen Klavierakkorde in Tschaikowskis Opus 23 haben ihre Konzerterstlinge keine Chance.

Dazu noch die berühmte Melodie der Streicher, und jedes Konzertpublikum der Welt schmilzt dahin, zumal, wenn Bernd Glemser am Flügel sitzt. Michael Hofstetter baut eine Brücke von Tschaikowski zu Schumann – über Lord Byrons romantisch zerrissenen Helden Manfred. Schumann widmete ihm seine schönste Ouvertüre.

Programm:

Robert Schumann: Manfred-Ouvertüre, op. 115
Pjotr I. Tschaikowski: Klavierkonzert Nr. 1 in b, op. 23
Robert Schumann: Symphonie Nr. 4 in d, op. 120


Vergangene Termine