Klassik

Recreation - Grosses Orchester Graz


Als Johannes Brahms sein erstes Klavierkonzert vollendete, hatte er gerade eine Phase intensiver Haydn-Studien hinter sich. Von Haydns jugendfrischer D-Dur-Sinfonie „mit dem Hornsignal“ hätte er sich abschauen können, wie man ein Publikum bezaubert. Aber als er den Leipzigern anno 1859 sein d-Moll-Klavierkonzert vorsetzte, wurde das der schlimmste Reinfall seines Lebens. Heute hat sich die Katastrophe längst in Wohlgefallen aufgelöst: Heinrich Schiff schwelgt mit Bernd Glemser in Brahms – und fängt zur Sicherheit doch lieber mit Haydn an.

Programm:

Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 31 in D, „Hornsignal“
Johannes Brahms: Klavierkonzert Nr. 1 in d, op. 15


Vergangene Termine