Klassik

Recreation Barock - Ombra mai fu


Programm:

Händel: Ouvertüren und Szenen aus „Serse“ (Ombra mai fu),
„Aci, Galatea e Polifemo“, „Alcina, „Sosarme“ und „Ariodante“
Concerto grosso in F, op. 6/2

Das „Largo“ von Händel kennt jedes Kind, aber worum geht es dabei eigentlich? Der Perserkönig Xerxes besingt den Schatten seiner Lieblingsplatane, die er aus lauter Begeisterung umarmt: „Ombra mai fu“. Die schöne Romilda belauscht ihn und verspottet den großen König, der sich in einen Baum verliebt hat.

Mit dieser ironischen Brechung der Pastorale beginnt Michael Hofstetter seine Blütenlese der schönsten Pastoralszenen aus Händels Opern. Xerxes ist der junge Sopran-Counter Kangmin Justin Kim aus Chicago. Er tritt in die Fußstapfen der großen Kastraten Carestini und Caffarelli. An seiner Seite entfaltet eine der großen Händel-Primadonnen unserer Zeit ihre Kunst: Kirsten Blaise.


Vergangene Termine