Kunstausstellung

Recht herzliche Grüße vom Ende der Welt! - H. C. Artmann zum 100. Geburtstag


Wienbibliothek im Rathaus

1010 Wien - Innere Stadt, Lichtenfelsgasse 2

Do., 10.06.2021 - Di., 10.08.2021

Mo: 09:00 - 13:00 Uhr
Di: 09:00 - 13:00 Uhr
Mi: 09:00 - 13:00 Uhr
Do: 09:00 - 13:00 Uhr
Fr: 09:00 - 13:00 Uhr
Sa: Geschlossen
So: Geschlossen

Die Wienbibliothek im Rathaus feiert den 100. Geburtstag von H. C. Artmann (12. Juni 1921—4. Dezember 2000) mit einer Schau, die unter dem Titel »Recht herzliche Grüße vom Ende der Welt!« dem Thema Reisen im weitesten Sinne gewidmet ist.

Zahlreiche Fotos, Lebensdokumente und Korrespondenzen zeugen ebenso wie Werke aus der Nachlassbibliothek von den Lebensstationen des vielsprachigen Dichters, die ihn bis an die Ränder Europas und weit darüber hinaus führten.

Artmann selbst pflegte das Image des Reisenden, sagte er doch über sich selbst »ich bin abenteurer und nicht dichter«. Der postalische Gruß »vom Ende der Welt«, den Artmann in den 1970er Jahren aus Irland schickte, bietet einen Assoziationsraum, nach dem die etwa 50 Exponate der Ausstellung ausgewählt und gruppiert wurden: Die thematische Spannweite reicht vom Reisen über Exil bzw. Verbannung bis hin zu Vorstellungen des geographischen Weltendes und des Weltuntergangs.