Diverse Musik

Rebekka Bakken singt Tom Waits


Kann Waits' Musik in die Ohren gehen ohne das Geraune und Gebelle des Amerikaners? Ja, darf man sagen, wenn man die Interpretationen der norwegischen Sängerin hört.

Allein die Auswahl der Songs aus dem Kanon des Gossenpoeten zeigt eine gekonnte Hand: Perlen aus Waits' Frühwerk, aber auch späte Großtaten, wie etwa «Bad As Me», Titelstück der letzten Waits-Platte, – seine Musik blitzt und funkelt in ungeahnter Weise.

Die bravouröse Sängerin besticht durch soulige Klangfarben und ihre modulationsreiche Stimme, in den Höhen faucht sie und kreiert so doch eine gehörige Waits-Authentizität.


Vergangene Termine