Jazz

Ray Aichinger Organ Four


Auch wenn sein Haarwuchs im Hohen Norden schon ziemlich schütter ist, zählt der Saxopho- und Komponist Ray Aichinger zur jüngeren Generation der aufstrebenden Jazzer. Er fällt einerseits angenehmst auf, weil er auch ein passionierter "Zuhörer" ist und sich – vielleicht gerade dadurch angeregt – in den verschiedensten Genres versucht.

Wir hörten ihn schon im (modern-)klassischen Quintett und demnächst als Frontman vor einem exzellenten Piano-Trio. Diesmal versucht er sich (erfolgreich, wette ich) im bekannten Orgel-Format, wobei ihn Erwin Schmidt Hammond-B3, Christian Havel g und Vladimir Kostadinovic dm allerbestens unterstützen werden – ein reines Vergnügen!!!


Vergangene Termine