Pop / Rock

Raven


RAVEN sind ein echtes Original! Vor sage und schreibe 41 Jahren im Jahr 1974 haben die Gallagher Brüder aus Newcastle Upon Tyne, im Nordosten Englands, begonnen in kleinen Pubs zu spielen. 1980 ist Drummer Rob Hunter zur Band gestossen und Raven veröffentlichte schon bald darauf drei der einflussreichsten NWOBHM-Alben aller Zeiten („Rock until you drop“, „Wiped out“, „All for one“). Man könnte fast soweit gehen und behaupten, dass es ohne Raven keinen Thrash/Speed Metal in heutiger Form gäbe, da sie Inspirtaion für das ganze Genre wurden. Ausserdem gaben sie Bands wie Metallica oder Anthrax die Chance das erste mal mit ihnen auf Tour zu gehen.

1987 nahm Raven durch den Weggang von Rob Hunter und dem Beitritt Joe Hasselvanders (der sich schon einen Namen bei den kult-Doomern von Pentagram machte), die Form an, in der sie heute noch auf die Bühne gehen.

2001 kam es beinahe zum Ende der Band. Mark Gallagher hatte einen fast tödlichen Unfall und lange war unklar ob er sich wieder erholen wird. Er sollte sich erholen, und wie! Das 2010 erschienen Album „Walk trough Fire“ und die DVD „Rock until you drop“ (umfassender Überblick über die bisherige Karriere) soll den neu entstandenen Spirit, nach dem drohenden Aus, der Band widerspiegeln.

Metallica haben nicht vergessen wem sie ihre erste Tour zu verdanken haben, und so wurde Raven als Dankeschön eingeladen in Sao Paulo vor 70.000 Fans begeisterten Fans den Abend für Metallica zu eröffnen. Darauf folgte eine ausgedehnte Tour durch die USA und schliesslich begannen die Arbeiten am neuen Album „Extermination“ das 2015 erschienen ist.


Vergangene Termine