Klassik

Rasumovsky Ensemble Wien


Wolfgang Amadeus Mozart: Klarinettenquintett A-Dur KV 581
Franz Schubert: Oktett in F-Dur D803 für 2 Violinen, Viola, Cello, Kontrabass, Klarinette, Fagott und Horn.

Das gemeinsame Musizieren von Streichern und Bläsern hat im Radio Symphonie Orchester Wien eine lange Tradition. So fanden sich der Klarinettist Siegfried Schenner und der Geiger Johannes Pflegerl, um diese Tradition weiter zu führen. Die Reaktion des Publikums war euphorisch und eine äußerst fruchtbare Zusammenarbeit wurde in verschiedenster Besetzung fortgeführt. Vom Duo bis zum Nonett werden oft selten gespielte Kompositionen zur Aufführung gebracht. Einen besonderen Stellenwert hat, ganz in RSO Tradition, die Pflege zeitgenössischer Musik. An diesem Abend in der Stiftskirche erklingen zwei Höhepunkte der Wiener Klassik, Mozarts Klarinettenquintett und Schuberts Oktett.


Vergangene Termine