Vortrag

Rassismus und Homophobie im Fußball


Rasen und Tribünen werden immer wieder für rassistische und homophobe „Entgleisungen“ missbraucht. Gelten Rassismus und Homophobie im Umfeld des Fußballs als Standard, oder gibt es wirksame Strategien um auch hier mehr Respekt und Antidiskriminierung sicht- und lebbar zu machen?

Moderation: Hikmet Kayahan, DAS BÜNDNIS für Menschenrechte & Zivilcourage
Kooperation mit DAS BÜNDNIS für Menschenrechte & Zivilcourage und ES WIRD BESSER ÖSTERREICH


Vergangene Termine