Server error response [url] https://api.events.at/v1/events/raritaetenboerse/event-showtimes?date_start=2017-07-28 [status code] 526 [reason phrase] Origin SSL Certificate Error Raritätenbörse - events.at

Krämermarkt

Raritätenbörse


11. bis 13. April – Fixtermin für alle, die sich fürs "Garteln" interessieren: Auf der Raritätenbörse des Botanischen Gartens der Universität Wien finden Sie Pflanzen und Sämereien in einer außergewöhnlichen Arten- und Sortenvielfalt abseits des Massensortiments.

Gärtnern und Selbstversorgen auf dem Land sowie in der Stadt sind in den letzten Jahren in ihrer künstlerischen und ökologischen Dimension zu einer gesellschaftspolitischen Ansage geworden. Ob innovatives "Urban Gardening" oder klassischer Bauerngarten-Anbau: Auf der Raritätenbörse im Botanischen Garten der Universität Wien werden alle fündig: Das Publikum ist jung, bunt und zahlreich wie nie zuvor und es ist begeistert vom breiten, zum Teil hochspezialisierten Angebot.

Vielfältiges Angebot abseits des kommerziellen Massensortiments

Großgeschrieben ist bei der Raritätenbörse die persönliche Beratung und Information durch die rund 60 ausgewählten AusstellerInnen: Fachfirmen und Organisationen, u.a. Arche Noah, Österreichische Gartenbaugesellschaft, "die umweltberatung", MitarbeiterInnen des Botanischen Gartens, aber auch private AnbieterInnen, SammlerInnen und ExpertInnen präsentieren ein vielfältiges Spektrum außergewöhnlicher Pflanzenraritäten abseits kommerzieller Massensortimente.

Erstmals sind Spezialgärtnereien mit einem umfangreichen Sortiment an Rosen, Lenz- oder Schneerosen und Silberbäumen präsent. Das Sortiment an Phlox und Rittersporn ist heuer noch größer. Die Pilz-Brut zur eigenen Kultur gibt es schon länger, heuer kann man sie erstmals vor Ort verkosten.


Vergangene Termine