Party

Rappers Delight


Say what?! Motto: push it real good.

Das „Rappen“ gewann zuerst in den 70er Jahren in den USA an Popularität als eine Art von „Street Art“, die von afroamerikanischen Jugendlichen praktiziert wurde, doch erst im Jahr 1979, als die Sugarhill Gang ihren ersten Hit „Rapper´s Delight“ veröffentlichte, nahmen Plattenproduzenten zum ersten Mal richtig Notiz von dieser neuen Musikrichtung. Erst danach tauchten zahlreiche Rap – Projekte, wie Run – DMC und NWA auf und das Rap – Publikum begann zu wachsen. Es gab nicht nur afroamerikanische männliche Rapper, die immer häufiger auftraten, in den 80er Jahren gab es auch immer mehr weiße Rap-Bands wie die Beastie Boys und weibliche Rap-Bands wie Salt-n-Pepa, die an die Spitze der Charts stürmten. Und genau diese Szene wollen wir mit Euch abfeiern ….

—————————————
Freitag, 06|03|20
Rauch Club, Feldkirch
ab 22:00 Uhr


Vergangene Termine