Literatur · Theater

Rapper lesen Rapper


RLR trennt Rap von der Musik und lenkt den Fokus auf das geschriebene Wort. So entsteht Freiraum für neue Lyrik u.a. mit Kerosin 95, Young Krillin und perVers.

Musikerinnen der österreichischen & internationalen HipHop Szene interpretieren Werke von Zeitgenossinnen und Vergessenen der Rap Geschichte literarisch neu. Aktuelles, Altes, Skurriles, auf Englisch, Deutsch oder selbst übersetzt – #RLR »old school, new school, true school rules!«

Bevor sich die Protagonist_innen ganz der Lyrik zuwenden, wird bei einem Glaserl Wein noch über ihr künstlerisches Schaffen geplaudert.

RLR trennt Rap von der Musik und lenkt den Fokus auf das geschriebene Wort. So entsteht Freiraum für neue Lyrik u.a. mit Kerosin 95, Young Krillin und perVers. Moderation: Heinrich Himalaya und David Scheid.


Vergangene Termine