Theater

Rappaccinis Tochter - Bühne Heidenreichstein


Ein Stück von Nathaniel Hawthorne unter der Regie von Gregor Fürnweger.

Ein Vater, seine Tochter und ein künstlich geschaffenes Paradies. Isoliert von der Menschheit und gefestigt im Glauben scheint keine Macht der Welt ihre Idylle zerstören zu können. Um sein Kind zu beschützen, hat Professor Rappaccini seine Tochter nach ihrer Geburt genetisch so „verändert“, dass kein Übel der Welt Schande über sie zu bringen vermag. Bereits zur jungen Dame herangewachsen, lernt Beatrice den Studenten Giovanni Guasconti kennen. Ist es ausgerechnet die Liebe, die dieses Haus zum Einsturz bringen kann? Können Professor Rappaccinis Experimente diesem Ansturm standhalten? Oder sind wir alle Teil eines noch viel größeren Experiments, weit über die Grenzen des Sichtbaren hinaus?


Vergangene Termine