Klassik

Raphalea Gromes, Violoncello/ Reinhard Latzko, Violoncello/ Julian Riem, Klavier


Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809 – 1847)
- Variations concertantes op.17 (Julian Riem & Reinhard Latzko)
- Sonate Nr. 2 D-Dur op. 58 (Raphaela Gromes & Julian Riem)
Jacques Offenbach (1819 - 1880)
- Duo für 2 Celli Nr. 3 op. 54 (Raphaela Gromes & Reinhard Latzko)
- Rêverie au bord de la mer (Raphaela Gromes & Julian Riem)
- Danse Bohémienne op. 28

„Die junge Münchnerin Raphaela Gromes ist zweifellos eine fantastische hoch-virtuose Cellistin. Aber da ist noch mehr, da ist eine gewisse Magie, die das Publikum sofort verführt. Man ist überwältigt von dieser unbändigen Spiellust. Ein Gewinn für die Musikwelt.“ (Wilhelm Sinkowicz, Presse 7.3.2018)
Nach Hamburg und München studiert Raphaela Gromes nun bei Reinhard Latzko an der Musikuniversität Wien. Mit ihrem festen Duopartner Julian Riem konzertiert sie im In- und Ausland.


Vergangene Termine