Jazz

Raoul Björkenheim eCsTaSy


Der finnisch-amerikanische Gitarrist Raoul Björkenheim live im Rahmen des Jazzfestivals Saalfelden.

SHORT CUTS: Finnland
Raoul Björkenheim (guitar), Pauli Lyytinen (saxophone), Jori Huhtala (double bass),
Markku Ounaskari (drums)

Der finnisch-amerikanische Gitarrist Raoul Björkenheim gilt nicht nur als herausragender Fusion-Gitarrist, sondern auch als umtriebiger Netzwerker, der in den mittlerweile fast 40 Jahren seiner Karriere auf Musiker wie Bill Laswell ebenso getroffen ist, wie er unter dem Namen Shadowglow mit Schlagzeuger Lukas Ligeti kooperiert hat. Erste große Erfolge hat Björkenheim. In den frühen 1980er Jahren an der Seite seines Landsmanns Edward Vesala gefeiert. Jetzt gilt Björkenheims Aufmerksamkeit dem Quartett eCsTaSy, das er gemeinsam mit Pauli Lyytinen, Jori Huhtala und Markku Ounaskari vor drei Jahren gegründet hat und seitdem sehr intensiv betreibt. Seitdem haben Björkenheim und seine Mitstreiter ein ganzes Jahr lang auf Tour verbracht, was eine großartige Jazzrock Darbietung verspricht.


Vergangene Termine