Kunstausstellung

Random thoughts of a daily light


Die Ausstellung 'random thoughts of a daily light', kuratiert von Alexandra Grausam und Markus Taxacher, versteht sich als Fortsetzung der erfolgreichen Ausstellung „FINE SOUND keine medienkunst.“ von 2013.
Teilnehmende Künstler/innen sind:
Nicole Ahland, Eva Beierheimer, Jeongmoon Choi, Ben Goossens, Miriam Hamann, Katrin Handlbauer, Juliana Herrero, Ulrike Königshofer, Ye-kyu Lee, Clemens Leuschner, Silvia Marzall, Veronika Mayer (gemeinsam mit Conny Zenk), Tim Roßberg, Samuel Schaab, Liddy Scheffknecht, Swen-Erik Scheuerling, Viktoria Schmid, Nina Schuiki, Miae Son, Markus Taxacher, Michael Vorfeld

Wie der Titel schon in sich trägt, werden hier Gedanken und Überlegungen über das Material Licht in seiner Einbindung als (Neben-)Darsteller, als Funktionselement und als integraler Bestandteil eines Kunstwerks verhandelt. In der Absenz des Materials verweist die Erfahrung auf die Helligkeit.

Eröffnung: 30.01.2015, 19h
Gespräch mit Kurator/innen und Künstler/innen: 31.01.2015, 18h
Dauer der Ausstellung: 31.01.2015 – 11-04.2015
Öffnungszeiten: Di-Fr 13-19h, Sa 12-17h


Vergangene Termine