Pop / Rock · Singer-Songwriter

Ramona Kasheer singt Lavant II mit Edgar Unterkirchner


Ramona Kasheer singt Lavant II
mit Edgar Unterkirchner

Album Präsentation. FLUCHTWURZEL

Ramona Kasheer präsentiert ihr zweites Lavant-Album "Fluchtwurzel“ mit Liedern gewoben aus Lyrik von Christine Lavant und kommt damit ins Lavanttal.

Seit gut 20 Jahren beschäftigt sich die Vorarlberger Musikerin mit Lavants Lyrik und ist davon so ergriffen, dass sich die Lieder wie von selbst schreiben. Eines nach dem anderen findet in seine unverwechelbare Form und wirkt rund und selbstverständlich, berührt auf so direkte Art und Weise, dass es die schwere und dunkle Lyrik von innen wie durchstrahlt und in ein völlig neues Licht stellt. Alles kann da sein, das Dunkle, das Helle - das Schwere und das Leichte - Leben und Tod und alles findet sich wie durch ein Wunder ausbalanciert wieder.

Ramona Kasheer und Edgar Unterkirchner verstehen es ihre Sensibilität und Virtuosität spielerisch auszubreiten. Die Texte gehen dadurch ganz leicht ins Ohr und berühren einfach.
Eigentlich ist es ja nichts Außergewöhnliches: Gesang, Gitarre & Saxophon - doch die beiden spielen so, dass gefühlt eine ganze Band im Raum steht. Sie spielen sich intuitiv die Töne und
Klangwelten zu und jonglieren damit. Dass die Lieder klingen als wären sie weit gereist, liegt bestimmt auch daran, dass die
Kosmopolitin Kasheer Musik liebt und alle Einflüsse in ihre Klangwelt einwebt. Dass sie von Lavant-Kennern und -Liebhabern in den höchsten Tönen gelobt wird bestärkt sie dran zu bleiben, die vielen Vertonungen an die Öffentlichkeit zu bringen.

2018 erschien auf ihrem eigenen Label „Coalboxrecords“ das Album „Du von draußen - ich von drinnen“ und aktuell 2019 „Fluchtwurzel“.
Ein weiteres Album, welches 2020 erscheinen wird, ist bereits in Planung.


Vergangene Termine