Jazz

Ralph Towner - My Foolish Heart



Legendär ist Ralph Towner (*1940) als experimentierfreudiger Virtuose an der akustischen Gitarre und als Leaderder Band Oregon, die seit Ende der 60er-Jahre die Grenzgebietezwischen Jazz, Klassik und Weltmusik auslotet.

Weniger bekannt ist, dass er zunächst klassische Trompete studierte und sich autodidaktisch das Klavierspiel beibrachte, bevor er Anfang der 60er-Jahre in Wien bei Karl Scheit klassische Gitarre studierte.

So verwundert es nicht, dass sein wichtigster Einfluss ein Pianist ist: Die Musik von Bill Evans zieht sich als roter Faden durch Towners Diskographie, vom bahnbrechenden ECM Album Solo Concert 1980 mit dem durch Evansbekannt gewordenen Miles Davis-Stück Nardis bis hin zuraktuellen CD My Foolish Heart, deren Titelstück Townerzuerst in der Version des Bill Evans Trios hörte.

Nach seinem umjubelten Konzert mit Paolo Fresu im April 2016 kommt Ralph Towner diesmal mit seinem aktuellen Solo-Programm My Foolish Heart (ECM 2516) ins Odeïon.

Mit
Ralph Towner (klassische und 12 saitige Gitarre)