Vortrag

Raif Badawi, oder: Wie Mittelalter stinken kann


Vortrag und Diskussion mit Peter Priskil auf der Buch Wien

Fahrverbote für Frauen, Genitalverstümmelungen und öffentliche grausame Körperstrafen, Todesstrafe auf Religionskritik und „Apostasie“ – unter dem US-Atomschirm gedeiht dieser mittelalterliche Unrat in Saudi-Arabien prächtig. Der zu 10 Jahren Haft und 1000 Stockhieben verurteilte Raif Badawi ist gegenwärtig einer der prominentesten Märtyrer des religiösen Fanatismus. Spätestens seit Khomeinis Mordaufruf gegen Salman Rushdie hat der Islamismus Konjunktur. Er leistete Hilfsdienste bei der Zerschlagung der Sowjetunion und ist auch weiterhin von großem Nutzen. Wofür und für wen? Um diese und weitere Fragen wird es in Priskils Vortrag über den saudischen Dissidenten gehen.


Vergangene Termine