Kunstausstellung

Raffaela Bielesch - Meet and Seek


In ihrer Ausstellung „Ja, ist noch da!“ spürt Raffaela Bielesch unserem affektiven Verhältnis an die uns tagtäglich umgebende Welt der Dinge nach. Sie reflektiert in ihren Arbeiten auf diverse Formen des Begehrens, die uns an die Objektwelt binden und die sich etwa auch im Suchverhalten und Umgang mit Plattformen wie willhaben zeigen. Die Spannung zwischen realem Objektbezug, welcher immer auch eine Interaktion des Körpers miteinschließt, und der digitalen Präsenz der Dinge auf Onlinebörsen wie willhaben, macht die Künstlerin zum Ausgangspunkt ihres Programmes „Ja, ist noch da ... mit Körper!“, das ein Zoom-Meeting, einer kontaktlosen Veranstaltung im Ausstellungsraum sowie einer Performance im Rahmen der Finissage ihrer Präsentation umfasst.

„Meet and Seek“, 01.03., 11–13 Uhr
Zoom-Meeting

Raffaela Bielesch lädt auf Zoom dazu ein, sich über Objekte auszutauschen, die seitens der Teilnehmenden mit spezifischen Erfahrungen und Emotionen verbunden sind. Im Verlauf des Gesprächs werden diese Gegenstände im Internet recherchiert, man folgt gemeinsam Assoziationen und erhält damit nicht zuletzt auch einen direkten Einblick in die Arbeitsweise der Künstlerin.

Anmeldung für einen halbstündigen Timeslot unter [email protected]

Zoom-Meeting: 01.03., 11–13 Uhr, per Anmeldung [email protected]
Ausstellungsraum: 08.03., 11–13 Uhr
Performance: online ab 12.03. sowie live am 12.03. um 16:00 Uhr und 16:45 Uhr in den Schaufenstern des Ausstellungsraumes der Akademie der bildenden Künste Wien, Eschenbachgasse 11, 1010 Wien


Vergangene Termine