Pop / Rock

Rae Spoon


Der kanadische transgender Singer-Songwriter Rae Spoon, der sich stilistisch zwischen Indie, Folktronica und Pop bewegt, kommt im Zuge seiner Europatournee nach Österreich.

Spoons musikalische Wurzeln liegen im Country, mittlerweile bewegt er sich stilistisch zwischen Indie, Folktronica und Pop.

In seinem aktuellen Album Love Is A Hunter (2010) macht er klar, dass er gleichzeitig Jäger und Gejagter ist. Er erkundet seine Identität, mit all ihren Widersprüchen und Sehnsüchten. Von einem langen Europa-Aufenthalt inspiriert untersucht Rae Spoon die unterschiedlichsten Facetten von Liebe und denkt über Zugehörigkeit und Gesellschaft nach. Love Is A Hunter ist Spoons bisweilen tanzbarstes Album. Er spielt mit verschiedenen Genres und lässt lyrische Zeilen auf elektronisch angereicherte Beats treffen.

Ursprünglich machte sich Rae Spoon als Country-Musiker einen Namen. So tourte er, als einer der ersten transgender Countrysänger, mit Banjo und Gitarre durch Kanada, Europa, Australien und die USA. In dem, für den Polaris Prize nominierten, Album Superioryouareinferior (2008) beschäftigt er sich mit Kanada und dessen Kolonialgeschichte. Zwar lässt sich inhaltlich noch auf Spoons künstlerische Vergangenheit schließen, doch wendet er sich musikalisch vom Country ab und verbindet Art-Folk und Indie-Rock mit Elektronisch-Experimentellen und Noise. In Love Is A Hunter findet Rae Spoon endgültig zu seinem eigenen Stil und beschäftigt sich mit gänzlich kontroversen Themen.
http://www.raespoon.com/


Vergangene Termine