World Music

Rachid Taha


Rachid Taha (aus Alerien) ist Kult. Seit fast 30 Jahren verbindet er gekonnt arabische Rhythmen und Melodien, Techno, Punk, Rock und Raï.

Seine Musik ist ein berauschender Mix verschiedener kultureller Horizonte. Mit Songs wie Rock El Casbah oder Ya Rayah wurde er bekannt. Gemeinsam mit den Raï-Stars Khaled und Faudel toppte er mit 1, 2, 3 Soleils die Charts.
Rachid Taha ist der König des Rai: im Treibhaus hält noch immer den absluten Besucherrekord - bei seinem Konzert im Garten vor 20 Jahren ! standen die Leute hinaus bis in die Museumstrasse...
Nun feiert er nach vielen Rückschlägen ein filminantes Comeback - mit ZOOM, seinem neunten Album – das wohl vielschichtigste, fast filmähnliche Werk seiner Karriere. Und es ist mehr als ein Symbol der Annäherung von Orient und Okzident, dass dieses Album eine Verbeugung darstellt nicht nur vor der ägyptischen Ikone Oum Kalsoum, sondern auch vor Elvis Presley. Rachid Taha behauptet mehr denn je seinen einzigartigen Stil – ein Derwisch, dessen rebellischer Geist stets mit orientalischer Sinnlichkeit daher kommt.

Rachid Taha: Gesang
Hakim Hamadouche: Mando Luth
Kenzi Bourras: Keyboard
Maxime Delpierre: Gitarre
Juan De Guillebon: Bass
Guillaume Rossel: Schlagzeug


Vergangene Termine