Kunstausstellung

Rabnitztaler Malerwochen


Im ehemaligen Esterhazy'schen Turmhaus des Kastells in Unterrabnitz gründete 1971 der Eigentümer Mag.art Harro Pirch die Rabnitztaler Malerwochen. Auf seine Initiative hin treffen sich nun seit über 42 Jahren Künstlerpersönlichkeiten aus Europa, um hier in ruhiger und idyllischer Gegend gemeinsam zu leben und zu arbeiten.

Es ist seitdem zu einem der wichtigsten Symposien in Sachen Bildende Kunst im Burgenland geworden. Die künstlerische Begegnung mit den unterschiedlichsten Persönlichkeiten steht im Mittelpunkt der Malerwochen. So kamen seit der Gründung zahlreiche namhafte Künstler u.a. Franz Erntl, Oskar Matulla, Rudolf Klaudus, Elfriede Ettl, Johannes Wanke, Franz Hametner, Sepp Laubner nach Unterrabnitz. Neben österreichischen Künstlern kamen und kommen gerne Gäste aus USA. China, Estland, Ungarn, Deutschland und Holland um hier im Sommer gemeinsam zu arbeiten. Begonnen wird in der zweiten Juliwoche, die Vernissage findet immer am letzten Donnerstag im Juli statt.

Die Galerie ist bei Ausstellungen von Do – So 15-18 Uhr geöffnet, sowie nach telefonischer Vereinbarung.

  • +43-2616-8877

Vergangene Termine