Vortrag

Quelle persönlicher Erfüllung oder Gesundheitsrisiko? – Die menschliche Arbeit


Dieser Workshop soll zunächst animieren, über die Herkunft, über den Sinn und Zweck sowie über die Zukunft der menschlichen Arbeit nachzudenken. Die “Erfindung” der menschlichen Arbeit (in dem Sinne wie wir Arbeit heute verstehen) liegt, evolutionär gesehen, noch nicht lange zurück. Nur Weniges dürfte das Leben des Menschen derart radikal verändert haben wie das Aufkommen der Arbeit im Zuge der Sesshaft-Werdung des Menschen vor rund 12.000 Jahren. Erstmals wurde aus dem Menschen eine Arbeitskraft und damit ein potenzielles Handelsobjekt. Ein weiteres der vielen Folgeprodukte war die Erfindung des Eigentums an Grund und Boden. Was kann die Arbeit dem Menschen heute bedeuten und welche Voraussetzungen entscheiden darüber, ob sie uns gesund erhält oder krank werden lässt.

LEITUNG | JOACHIM BAUER | Molekularbiologe, Neurobiologe und Arzt


Vergangene Termine