Pop / Rock

Queensryche


Rathaussaal Telfs

6410 Telfs, Eduard-Wallnöfer-Platz 5

Sa., 21.11.2020

20:00
Corona-Virus: Ab 29. Mai sind Veranstaltungen bis 100 Personen wieder erlaubt. Ab 1. Juli bis 250 Personen, ab 1. August für 500 bis 1.000 Personen. Sicherheitsregeln gelten weiterhin.

Queensrÿche aus Seattle sind wahre Metal Legenden. Im Jahr 1981 gegründet, war die erste große Tour mit Ronnie James Dio auf der Holy Diver Tour. Viele weitere durch die größten Hallen und Headliner-Slots auf Festivals folgten seither. Die Band ist nun gerade als Headliner mit Fates Warning als Support in Amerika sehr erfolgreich unterwegs gewesen.
Bis heute hat die Band weltweit über 20 Millionen Alben mit 15 Alben verkauft. Das kommerziell erfolgreichste Album mit mehreren Millionen ist das 1990 erschienene Empire, das die Band auf Superstar Status hievte. Künstlerisch wird jedoch häufig seitens Fans und Kritikern das zwei Jahre zuvor veröffentlichte Konzeptalbum Operation: Mindcrime vorgezogen, mit dem die Band ihren Durchbruch erlangte und als eines der besten Metal-Alben überhaupt gilt.

Viele Songs davon sind immer Bestandteil des Live-Sets.
Mit dem genialen neuen Sänger Todd La Torre, ehemals Crimson Glory, ist die Band wieder voll erstarkt und hat gerade mit The Verdict ein sehr starkes neues Album veröffentlicht, das die Tradition ihrer eigenständigen Musik weiterführt. Die Klassiker ihrer Frühwerke sind fixer Bestandteil im Live-Set, das großartige Musiker mit fantastischen Songs paart.