Theater

Quartetto


Mit viel Witz und großer Zärtlichkeit zeichnete Autor Ronald Harwood die Figuren dieses Stückes. „Quartetto“ ist eine Hommage an die bezaubernde Wirkung der Kunst, die alles souverän überstrahlt.

Für vier Opernstars war die Musik der Sinn ihres Lebens, das einzige Mittel ihrer Seele Ausdruck zu verleihen. Nun verbringen drei von ihnen ihren Lebensabend in der „Casa Verdi“, einer Seniorenresidenz für betagte Künstler. Die Ankunft einer neuen Mitbewohnerin – einer ehemals besonders berühmten Sopranistin und zugleich alten Bekannten der drei sowie ehemaligen Ehefrau von einem der drei, wird das Zusammenleben in der Gegenwart und die Aufarbeitung der gemeinsamen Vergangenheit nicht unbedingt erleichtert.

Komödie von Ronald Harwood
Regie: Stefan Seelos / Silvia Bär

Besetzung

Cecily Robson Michaela Hutz
Reginald Paget (Reggi) Ernst Schaffenrath
Wilfred Bond (Wilf) Hubert Mall
Jean Horton Lissy Lang

Technik-Lichteinstellungen: Markus Moll
Technik: Celine Lackstätter
Kostüme: Margit Woell
Bühnenbau: Franz Geisler mit dem Team der Leobühne
Kasse: Peter Vill

Reservierungen unter 0664/9351212 oder http://www.leobuehne.at


Vergangene Termine