World Music

Quartett Resch & Fesch


Ist es überhaupt möglich Volksmusik, klassische Werke, Tangos, französische Chansons und jüdische Musik und ungarische Klänge zu kombinieren und mit nur einer Besetzung zum Klingen zu bringen?

Genau vor dieser Frage standen

Hermann Huber (Diatonische Harmonika, Gitarre),

Zoltan Laluska (Violine),

Eva Fenninger (Harfe, Hackbrett) und

Ingo Nagel (Kontrabaß).

Die Gruppe um den Weltmeister an der steirischen Harmonika, Hermann Huber, hat für diese Frage die musikalische Antwort und Übersetzung in die heutige Zeit geschafft mit dem Quartett fesch & resch. Mit Fingerspitzengefühl intoniert hier die Harmonika Tangoklänge, treibt die Geige den Walzer voran, entfaltet die Harfe einen bezaubernden Klangteppich und bildet der Kontrabass die kräftige und gefühlvolle Grundlage für ein herausragendes Klangerlebnis.


Vergangene Termine