Klassik

Quarta – 4 Länder Jugendphilharmonie


Quarta – 4 Länder Jugendphilharmonie soll die jungen Musiker motivieren ihr Talent weiterzuentwickeln, soll Verbindungen zwischen den Jungen Menschen aus dem Kulturraum Bodensee schaffen und somit ein weiterer Baustein sein, unser kulturelles Erbe zu wahren.

Der Verein Quarta wurde im Dezember 2014 gegründet. Initiator des Projekts ist Christoph Eberle, international renommierter Dirigent, Gründer und langjähriger Leiter des Vorarlberger Symphonieorchesters. Er möchte den jungen musikalischen Talenten aus dem Bodenseeraum die Möglichkeit einer Plattform bieten, die es in dieser Form bislang noch nicht gibt.
Ziel ist es, die jungen Musiker mit symphonischer Literatur vertraut zu machen und durch den Kontakt zu Musikerpersönlichkeiten einen Einblick in das professionelle musikalische Leben zu vermitteln.

Programm:

Claude Debussy: Petite Suite; Joseph Haydn: Konzert für Cello und Orchester in C-Dur Hob. VIIb:I – Solistin: Julia Hagen; Antonin Dvorak: Symphonie in G-Dur Op. 88 VIII.; Dirigent: Christoph Eberle.


Vergangene Termine