Alte Musik · Klassik

Quadriga Consort


Vor Auftritten im Herbst in Deutschland und im Wiener Musikverein macht die international erfolgreiche Freistädter Alte-Musik-Band noch einmal vor heimischem Publikum Station. Mit im Gepäck das Konzertprogramm “New Coasts”, das sich um das große Thema “Mut und Abenteuerlust” dreht.

Das Leben auf Inseln, inmitten des Ozeans, machte die Engländer, Schotten und Iren seit jeher zu einem Volk der Fischer, Seefahrer, Abenteurer, Entdecker und Händler mit fernen Ländern; nicht zuletzt wurden aber auch viele Kriege auf hoher See ausgefochten.

Die Seefahrer trieb es weit weg von den heimatlichen Küsten. Ihr Motive waren Entdecker- und Pioniergeist, wirtschaftliche Interessen (z.B. Walfang, Handel) oder auch die Hoffnung auf ein besseres Leben in Übersee (Auswanderungswellen).

Die heimatlichen Küsten zu verlassen, setzte ein hohes Maß an Mut und Abenteuerlust voraus. Wagemut, Risikobereitschaft und Unternehmungslust schufen auch den Pioniergeist („frontier spirit“) der Kolonisten, eine bis heute wichtige Wurzel des amerikanischen Selbstbewusstseins.

Das Quadriga Consort schenkt aber auch – abseits der hohen See – draufgängerischen Liebhabern, furchtlosen Frauen und freiheitsliebenden Landstreichern seine Aufmerksamkeit.

Alte Songs aus Irland, England, Schottland, Amerika und Australien, neu interpretiert auf historischen Instrumenten.


Vergangene Termine