Theater

Pygmalion


Phonetikprofessor Higgins unterrichtet auf Grund einer Wette das Blumenmädchen Eliza Doolittle, dessen Gassenjargon ihm aufgefallen ist. Er befreit sie von ihrem Dialekt und ihren Gossenmanieren und macht aus ihr eine gesellschaftsfähige Dame. Wobei für ihn das Experiment im Vordergrund steht, während ihm Eliza als Mensch gleichgültig ist. Eliza empört sich schließlich über die Experimentierhaltung Higgins‘, beginnt ihre eigene Persönlichkeit zu entfalten und macht sich unabhängig. Am Ende geht es Higgins wie dem griechischen Bildhauer Pygmalion: Er steht der von ihm geschaffenen Frauenstatue restlos verfallen gegenüber.

Komödie von George Bernard Shaw

Es spielen: Elisabeth Amon, Thomas Bauer, Esthermaria Butz, Veronika Fabjan, Christoph Fabjan, Veronica Funek, Sophie Kittinger, Karl Maier, Michaela Münster, Alexander Roula und Michael Sommer

Regie & Bühnenbild: Gisela Hraby

Assistenz: Anna Mayer


Vergangene Termine