Jazz

Puschnig / Saxofour / Red Sun / SamulNori


Anlässlich seines 60. Geburtstags brilliert Jazzvirtuose Wolfgang Puschnig im vierten und letzten Konzert der ihm gewidmeten Personale in einer exklusiven Eigenproduktion des Wiener Konzerthauses gemeinsam mit drei herausragenden Formationen ...

Koreas legendärem Percussion-Ensemble SamulNori, dem fulminanten Trio Red Sun und den fabelhaften Saxofour, die bei dieser Gelegenheit ihr 25-jähriges Bestehen feiern werden. Präsentiert werden vollkommen neue Kompositionen, mit denen der Jubilar beauftragt wurde.

Das kreative Zusammenwirken von SamulNori und Wolfgang Puschnig begann bereits in den 1980er-Jahren. Der Saxophonist zeigte sich von der fesselnden Musik und der elementaren Kraft des koreanischen Ensembles so begeistert, dass er sogleich mit Red Sun ein westliches Gegenstück gründete. Gemeinsame Tourneen im Fernen Osten und in Europa folgten. «Korean Spirit» ist der ultimative Gipfelpunkt dieser fruchtbaren Synthese und krönender Abschluss einer bemerkenswerten Jazzpersonale.

Interpreten:

Saxofour
Wolfgang Puschnig, Saxophon, Flöte
Christian Maurer, Sopransaxophon, Tenorsaxophon, Klarinette, Bassklarinette
Florian Bramböck, Altsaxophon, Tenorsaxophon, Baritonsaxophon
Klaus Dickbauer, Altsaxophon, Baritonsaxophon, Klarinette, Bassklarinette

Red Sun
Wolfgang Puschnig, Altsaxophon, Flöte
Karen Asatrian, Klavier
Jamaaladeen Tacuma, Bass

SamulNori
Kim Duk Soo, Janggo, Leitung
Lee Jun Hyoung, Buk, Gesang
Song Dong Woon, Jing
Hong Yunki, Janggo
Kwon Seol Hoo, Kwaeng-gwari

Programm:

«Sources: Korean Spirit»

Wolfgang Puschnig

Neues Werk (UA)
Kompositionsauftrag des Wiener Konzerthauses


Vergangene Termine