Vortrag

Psychotherapie im Spannungsfeld des Geschlechterverhältnisses. Gesundheitsfürsorge als Selbstsorge.


Die Gesundheit ist ein hoher Wert für den Menschen und erfasst seine ganze Existenz (physisch, psychisch, sozialpsychologisch und geistig-spirituell). Ihre Bedrohung hat schwerwiegende Konsequenzen für das Glücksempfinden des/der Einzelnen, für die Koexistenz innerhalb der Familie und für die gesamte Gesellschaft im engen Zusammenhang mit der Volkswirtschaft. Der Gesundheitsfaktor relativiert zwangsläufig die Erfolgsgesellschaft und verlangt nach Selbstverantwortung in der Selbstsorge. Dazu ist es erforderlich, bestehende stereotypische Zuordnungsprinzipien im erzieherischen Sozialisationsprozess zu überwinden zumal das bestehende >>tragische<< Männlichkeitsideal. Referent: MAG. DR. NDUBUEZE FABIAN MMAGU (MSC) Pfarrer in Großhöflein, Psychotherapeut, Fachbuchautor


Vergangene Termine