Theater

Prmetheus goes Pink Floyd


Wer oder was verbindet zwei so gegensätzliche Themen wie die Prometheus-Mythologie und Pink Floyd. Die Antwort: Fritz Weinauer. Ein Pink Floyd-Fan der ersten Stunde und ein Reise- und Kunstfotograf wollte schon immer seine Bilder zu seinem Lieblingsalbum „The Dark Side Of The Moon“ zeigen. Die passende Geschichte fand er in der Griechischen Mythologie. Daher beginnt das Stück in einer Bar in dem ein seltsamer Gast behauptet er sei Zeus...

Die Idee, die Bilder und der Text stammen von Fritz Weinauer. Musik: „The Dark Side Of The Moon” von Pink Floyd. Alle Stück dieses Albums sind in die Handlung einbezogen. Die bekanntesten davon sind „Time“ und „Money“.

Die internationale tätige Regisseurin Corinna Lenneis (http://www.corinna-lenneis.com/) setzte mit Sonja Weichinger als Bardame und Fritz Weinauer als Zeus das Stück in Szene


Vergangene Termine